Einst kreuzten sich hier zwei Römerstraßen und seit 700 Jahren wird Markt gehalten. Heute ist Innichen ein Ort mit allen Vorzügen einer Kleinstadt. Der Graue Bär in dessen verkehrsfreiem Kern. Der Weg zu Pisten, Loipen, Wander- und Radwegen ist nicht weiter als der zum Dom. Das ist Urlaub in den Dolomiten in Innichen.