Wenn Wiesen und Wälder sich märchenhaft verschneit präsentieren, dann ist das Wandern im Schnee das, was rundum gut tut. Wie im Sommer bieten sich in Innichen und im Hochpustertal auch im Winter viele Wander- und Spazierwege an.
Mit und ohne Schneeschuhe an den Füßen stehen u.a. zur Auswahl:
- Wanderung vom Kreuzbergpass zur Nemes-Alm
- von Toblach ins Landrotal oder auf die Silvesteralm
- von Brückele in Altprags auf die Plätzwiese
- von Innichen zur Jägerhütte

Während der Wintersaison können unsere Gäste jede Woche kostenlos an zwei geführten Schneeschuhwanderungen teilnehmen. Bei Vollmond laden wir unsere Gäste zu einer Schneeschuhwanderung im Mondenschein ein.